Allein und doch nicht

Alex ist nun fort. Ich bin allein…und ich bin doch nicht allein. Meine Schwiegermutter ist zu Besuch. Kein ersatz für meinen Schatzi, aber immerhin bin ich diese Woche nicht ganz so allein.

Jetzt werde ich gleich das Essen machen und später mit Alex telefonieren. Immerhin will ich ja wissen wie es ihm geht und ob er mich genauso vermisst wie ich ihn.

Was würde ich ohne ihn nur tun? Wahrscheinlich gnadenlos untergehen.

Ich liebe Alex über alles  und die ganze Welt soll erfahren wie sehr !!!

Mehr mag ich heute hier nicht schreiben…mein Leben spielt sich real ab. Es ist irgendwie immer was zu tun.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: