Rezept Badepralinen

Hier nun auch das Rezept für die Badepralinen die ich gemacht habe

50%  Kakaobutter ( 100 gr. )

25%  Natron ( 50 gr. )

25% Vollmilchpulver ( 50 gr. )

3 Tropfen ätherisches Öl ( Lavendel )

Kakaobutter wie gewohnt schmelzen. Am besten im Wasserbad.  Natron derweil mit dem Vollmilchpulver in einer Schüssel mischen.

Nun die geschmolzene Kakaobutter zu der Pulvermasse hinzufügen und fein rühren bis eine homogene Masse entsteht. Dann erst das ätherische Öl dazugeben.

Rasch in geeignete Förmchen füllen und ab damit ins Kühlfach. Am besten in den Gefrierschrank  für 1 Stunde.

Nach dem ausformen  noch 1 Woche im kühlen, luftigen Kistchen lagern. Pro Badewannensitzung 1- 2 Badepralinen verwenden. Und vorsicht ! RUTSCHGEFAHR !

Fertig !

Starlights

PS: Besonders auch gut geeignet für Füßbäder. So werden auch die trockeneund rissige Füße wieder gesund und schön. Gleiches gilt natürlich auch für trockene und spröde Hände. ( 1 Badepraline reicht hierfür aber aus )

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: