frische selbstgemachte Butter

Heute habe ich zusammen mit meinem Sohn Butter gemacht.

Es war so kinderleicht gewesen. Allerdings hab ich mich im nach hinein doch etwas ander Zutatenmenge gestört, denn aus 600 ml Sahne bekommt man nur 200 gr. Butter, immerhin bekommt man noch leckere Molke …

Butter selbst machen ist leicht. Alles was man braucht ist ein Handrührgerät eine Schüssel, Sahne, Sieb und ein Baumwolltuch.

Desweiteren ist es sinnvoll ein Buttermodel zu haben.

Man gießt also die Sahne in die Schüssel und rührt solange bis sie steif ist. Und dann rührt man unbeirrt weiter bis sich Molke von Fett trennt.

Easy ne…

Also hier ist das Rezept:

600ml frische Sahne ( ergibt ca.200gr frische Butter )

Handrührer, Sieb, Schüsseln, Buttermodel, Baumwolltuch

Immer rühren bis sich die Molke vom Fett trennt. Dann das Baumwolltuch ins Sieb legen und das Sieb auf eine Schüssel stellen. So kann die Molke wunderbar ablaufen.

Immerwieder mal leicht umrühren um weitere Molke aus der Fettmasse zu holen. Dann das Baumwolltuch mit der Fettmasse gut ausdrücken umd die letzte reste der Molke zu gewinnen. Fettmasse ( Butter ) in das Buttermodel einstreichen und fest drücken.

Molke kann getrunken werden (sehr lecker)…

Das Buttermodel mit der frischen selbstgemachten Butter für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ausformen – Fertig !

Dazu noch ein selbtgebackenes frisches Brot, etwas selbtgekochte Marmelade….einfach zum verlieben 🙂

Viel Spass beim nach machen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: