Seidenseife mit Lavendel – Sela – Jubiläum 100

Heute Morgen hat mich wieder die Lust gepackt. So stand ich um 8 Uhr bereits in der Küche und habe eine Seidenseife gesiedet.

Überfettet mit 7% und die Lauge mit Sole angerührt, dann noch die Seide hinein und gerührt. Dann hab ich die Silikonformen in den Backofen bei 40- 50 Grad gestellt. In der Hoffnung dass sie gelt. Den Rest der nicht in die Blockform passte hab ich in eine Milkyway Form geschubst und bei Gott nicht in den backofen getan 🙂

Die ersten Bilder noch in der Form:

IMG_20130123_095555 IMG_20130123_095615

Weitere Bilder werden folgen.

Rezept der Seidenseife :

500gr. Kokosöl

500gr. Palmöl

500gr. Rapsöl

500gr. Kakaobutter

290gr. NaOH

670gr. Dest. Wasser ( als Solelösung angerührt mit 4 Esslöffel Salz )

1 Esslöffel Babypuder mit Silvermica ( eigene Mischung )

30gr. Ätherisches Lavendelöl

Überfettung 7%

Der Seifenleim blieb brav und wurde nicht gleich zu Blitzbeton. Ließ sich im allgemeinen auch sehr gut verarbeiten. Sicher hätte man auch noch etwas Farbe hinzufügen können, aber durch die Micamischung habe ich darauf verzichtet. So wird daraus sicher ein wahres Edelseifchen.

Sobald ich ausgefomrt habe werde ich die Bilder hier posten…

bis bald…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: