Archive for the DIY Category

Anleitung Tofu selber machen

Posted in Anleitungen, DIY, Kochen und Backen, Leben, Natursachen, Rezepte, Tagebuch on 11. April 2016 by Starlights

Am Anfang das wichtigste:

Die Kopierrechte liegen bei mir, wollt ihr den Text und die Bilder öffentlich machen, so bedarf dies meiner Zustimmung. Leider ist es schon vorgekommen dass mein Copyright verletzt wurde. Ich habe nichts dagegen, wenn man vorher mit mir darüber spricht ! Danke

Da Momentan soviel nachgefragt wird wie man Tofu selbst herstellen kann, gebe ich euch mal eine Anleitung mit Bildern.

Zuerst braucht ihr natürlich Sojabohnen. Diese bekommt ihr im Biomarkt oder im Reformhaus. Kann man aber auch Online bestellen.

Dann natürlich Bittersalz. Sojabohnen müssen 12 Stunden vor der Verarbeitung eingeweicht werden !!!

IMG_20160411_110124

 

IMG_20160411_110159

Von dem Bittersalz nehmt ihr zwei gehäufte Teelöffel und tut es in ein Schüttelbecher. Dann kommen da etwa 50 ml kaltes Wasser dazu. verschliessen und schütteln bis sich die Salzkristalle im Wasser gelöst haben. Beiseite stellen. Geht auch mit Babyfläschchen grins.

IMG_20160411_092917

Jetzt richtet ihr eure Schüsseln und Töpfe. Ihr brauche zwei kleinere Schüsseln und eine große. Ein großen Topf und einen kleineren.

IMG_20160411_0927111460359670615

So auf diesen Bildern seht ihr auch die Form die ich mir selbst gebaut habe um das Tofu zu pressen.

Wichtig sind auch noch Mullwindeln parat zu haben, denn diese brauchen wir für das abseihen später.

Ein Küchensieb braucht ihr natürlich auch. Im Anhang werde ich euch nochmal eine Liste erstellen was ihr alles braucht. Also nicht wundern wenns etwas chaotisch ist.

So nun nehmt ihr einen Messbecher und füllt 1 Liter kaltes Wasser rein. Beiseite stellen und die Küchenmaschine anschliessen mit dem Mixer.

IMG_20160411_092835

Jetzt die hälfte der Bohnen einfüllen und mit 400ml Wasser aufgiessen. Das ganze mixen ca 3 minuten.

Mit dem rest der Bohnen genauso verfahren bis alles gemixt ist.

Das ganze sollte so aussehen

IMG_20160411_093606

Nun kommt die Masse in den großen Topf. Lieber einen größeren wählen, da das extrem schäumt beim kochen.

Ich lass das nun 30 Minuten kochen und bleib dabei wegen dem raschen überkochen. Also da müsst ihr aufpassen und viel rühren.

 

IMG_20160411_093740

Nun tut ihr das Sieb in eine Schüssel stellen und in das Sieb eine Mullwindel legen.

Nachdem ihr die Masse 30 Minuten gekocht habt wird nun das ganze hierdruch gefiltert.

Ihr erhaltet somit die reine Sojamilch und einen Sojapresskuchen.

Den Presskuchen könnt ihr für Bratlinge weiterverwenden. Die Sojamilch kommt nun in den kleineren Topf.

Jetzt nehmt ihr die Bittersalzlösung und gebt diese zu der Sojamilch hinzu. Etwas umrühren und 10 Minuten stehen lassen. Das ganze sollte dann so aussehen

IMG_20160411_101000

Dann richtet ihr euch nochmal das Sieb und wieder ein Mulltuch drüber.

IMG_20160411_101311

Jetzt trennen wir die Molke von der Tofumasse.

Ich kipp die Molke immer weg. Die Tofumasse wird nun ausgedrückt und kommt in die mit Mulltuch ausgelegte Form.

Jetzt das Mulltuch drüber klappen

und den zweiten Teil der Form drauf drücken. Wichtig die Form mit den Löchern nach unten !

Das ganze nun 30 Minuten beschweren, ich nehm immer den Stein da…

In die Schüssel hab ich ein weiteres Mulltuch gelegt um die Flüssigkeit aufsaugen zu können.

Nach ungefähr 30 Minuten nehm ich dann den Stein runter und forme vorsichtig den Tofu aus.

IMG_20160411_104906

Jetzt muss der Tofu noch ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden.

Dann ist er fertig 🙂

Dieser Tofu ist superlecker und ohne irgendwelche Zusätze. Ihr könnt ihn braten oder so essen, würzen oder oder oder…

 

Viel spass beim nachmachen, ich hoffe ihr findet meine Anleitung gut. Auf Kommentare freue ich mich.

 

Anhang : Liste mit den Sachen die ihr braucht.

300gr. Sojabohnen

Bittersalz (ca. 2 TL )

ca. 2 Liter Wasser

Messbecher

Schüsseln

Töpfe

Sieb

Tofuform ( kann man aber easy selber bauen )

Mulltücher

Mixer

Rührlöffel

Teelöffel

 

 

Advertisements

Duschcreme – Homemade Bodywash

Posted in DIY, Natur Seife, Rezepte, Tagebuch on 10. Dezember 2015 by Starlights

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen selbst mal Duschcreme herzustellen.

Es ist ganz einfach und simpel. Alles was ihr braucht ist

Kokosöl, Seife und Wasser, leere Duschgelflaschen, Rührlöffel und Schüssel.

Das Stück Seife müsst ihr natürlich erstmal raspeln. Am besten in eine Rührschüssel hinein.

Dann nehmt ihr 3 kleine Tassen kochendes Wasser und giesst dies über die Seifenflocken. Jetzt kommt das Kokosöl dazu. Dazu nehmt ihr einfach 1 Teelöffel und gibt das ganze in die Schüssel dazu.

Jetzt kommt die eigentliche Arbeit…Rühren…rühren ….rühren… Bis die Masse kalt ist. Ihr merkt dass sie dicker wird oder besser gesagt cremiger.

Am besten  holt ihr euch jetzt leere Duschgelflaschen und füllt es mittels Trichter in die Flaschen.

Das ganze sollte dann so aussehen

CAM00213.jpg

Einfach wunderbar was eigenes herzustellen…

Leider hatte ich keine selbstgemachte Seife mehr da…( alles Verpackt für Weihnachten ) da hab ich halt fix eine im Drogeriemarkt geholt.

 

 

 

Lampenschirm bespannen – Erledigt

Posted in DIY, Nähen, Tagebuch on 8. Dezember 2015 by Starlights

Heute hab ich mal eine Frage.

Eigentlich brauch ich mal eure Unterstützung bei einem Projekt.

Und zwar habe ich zwei Lampenschirme ( Drahgestelle ) die ich gerne neu bespannen möchte. Nun war es zwar so nicht geplant gewesen, denn aufgrund des Alters ( ca. 100 Jahre ) ( Ich wohne in einer Alten Villa und dort haben die eh und jeh gehangen.) Sind die alten Bezüge / Stoffe beim abmachen mehr oder weniger auseinander gefallen. Somit Kaputt:-(

Also muss ich die Schirme neu bespannen. Hier die Bilder von den beiden Schirmen.

Beide haben einen 50 cm Durchmesser.

Ich hab absolut keine Ahnung wie ich das machen soll. Vielleicht kennt ihr ja eine Seite im Netz wo das evtl. beschrieben wird wie sowas geht.

Oder ihr habt das schonmal gemacht und könnt mir tips geben.

Bitte ich brauche eure Hilfe.

Resultat:

Also gemacht habe ich es jetzt so. Umfang gemessen plus 2cm Nahtzugabe, dann ein Schlauch genäht und oben einen Tunnel genäht den ich mit einem Gummi ausgestattet hab.

Dann hab ich das gekürzt und unten genau gleich verfahren, also Tunnel und Gummi rein.

Und dann waren die schneller fertig als man kucken konnte.

Allerdings gingen je Lampenschirm 160cm Stoff drauf.

 

Die Tasche zum Entenfüttern

Posted in Basteln, DIY, Kinder, Leben, Nähen, Sonstige Projekte, Wege on 8. Dezember 2015 by Starlights

image

Nie wieder Kunststoffbeutel mitnehmen. Ein kleiner Beitrag für die Umwelt.
Brot kann so bequem mitgenommen werden ohne das Krumen verloren gehen.

Oben ist eine Schlaufe damit man den Beutel tragen kann, oder am Kinderwagen befestigen kann. Und zusätzlich habe ich eine Kordel rein gemacht damit man den Beutel auch zu machen kann.

 

Geschenkpapier aus Packpapier

Posted in Basteln, DIY, Tagebuch on 3. Dezember 2015 by Starlights

image

image

Und das können auch schon Kinder:-) Heute Abend werde ich mal kucken was ich noch für eins machen werde. Einfach Packpapier bestempeln… geht sicher auch mit Kartoffelstempel.

Thermolam oder doch lieber diese suessen Bodentuecher ?

Posted in Basteln, DIY, Nähen on 1. Dezember 2015 by Starlights

image

Eigentlich wollte ich mir Thermolam fuer die Topflappen kaufen. Aber ich bin ueber diese beiden gestolpert. Und ich muss sagen damit geht es genauso, nur billiger. Thermolam ade…

Kamillenblueten Tinktur selbst gemacht

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Rezepte, Sonstige Projekte on 26. November 2015 by Starlights

image

Einfach medizinischen Alkohol nehmen und über Kamillenblueten geben. Das ganze dann gut verschliessen und paar Wochen im dunklen ziehen lassen. Nur zum äußerlichen
Gebrauch! 

Selbstgenähte Wendetasche

Posted in Basteln, DIY, Nähen, Tagebuch on 25. November 2015 by Starlights

CAM00098CAM00100CAM00099CAM00101

Geschenkpapier selbstgestalten

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY on 12. November 2015 by Starlights

CAM00614 CAM00616

Dieses Jahr gibts Geschenkpapier dass ich selbstbedruckt habe. Den Stempel hierfür hab ich aus einem alten Radiergummi heraus geschnitzt. Papier hab ich Packpapier und normales / reste von Verpackungen genommen . Einfache Farbkastenfarbe in der gewünschten Farbe wählen und losstempeln . 🙂

Herbstzeit – Kuschelzeit

Posted in Basteln, DIY, Sonstige Projekte on 26. Oktober 2015 by Starlights

CAM00596

Kleiner Donnerstag – 2 – Topflappen genäht

Posted in DIY, Nähen, Tagebuch on 7. Oktober 2015 by Starlights

CAM00555Nicht der schönste, aber der erste selbstgenähte Topflappen von mir.

Fühlt sich wunderbar an.

Kreativ Wettbewerb bei FLOW

Posted in DIY, Sonstige Projekte on 17. September 2015 by Starlights
Mach mit und werde kreativ: Wir suchen zusammen mit DaWanda dieschönsten Muster für glanzvolles Geschenkpapier.

Eure Muster auf glanzvollem Geschenkpapier! In Zusammenarbeit mit DaWanda, dem Online-Marktplatz für Designer und Kreative, suchen wir eure schönsten Muster für Geschenkpapier. Lass deiner Kreativität freien Lauf, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, was Farbe, Motiv, Stil und Rhythmus des Musters betrifft – nur festlich sollte es sein. Unterm Weihnachtsbaum funkeln, den schönsten Geschenken einen ganz besonderen Glanz verleihen Und: Natürlich muss der eingereichte Entwurf eine Eigenkreation sein.

Aus allen Einreichungen wählt die Flow-Jury acht Siegermuster – die mit Namensnennung der Flow-Ausgabe 14 als Papiergeschenk beiliegen werden. Außerdem werden die Gewinner bei DaWanda im Blog sowie auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen von Flow und DaWanda vorgestellt. Eure Muster könnt ihr uns bis zum 6.10.2015 schicken.

So kannst du teilnehmen:

Entwirf ein Muster, das du in einer Auflösung von 300 dpi und im Format 382 x 540 mm (das entspricht 4512 x 6378 Pixeln) über das Formular hochlädst. Oder du entwirfst einen Rapport, der in jede Richtung unendlich oft wiederholt werden kann, und wir erstellen das Muster dann in der entsprechenden Größe.

https://www.flow-magazin.de/article/kreativ-wettbewerb

Unter diesem Link könnt ihr an einem Kreativ Wettbewerb teilnehmen.

Viel Glück !

365 – 29

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen on 16. September 2015 by Starlights

CAM00493Mein Lesezeichen für meine Flowhefte , frisch genäht 🙂

Knistertuch für´s Baby genäht

Posted in DIY, Nähen, Sonstige Projekte on 3. September 2015 by Starlights

Heute morgen auf die schnelle mal ein Knistertuch für´s Baby genäht…

CAM00481

Kartoffelernte 2015

Posted in DIY, Leben on 24. Juli 2015 by Starlights

Leider klein und zu wenige, aber irgendwas hat den Pflänzchen dieses Jahr nicht so gepasst.

CAM00363

365 – 23 Selbstgemachtes Nutella

Posted in DIY, Kochen und Backen, Sonstige Projekte on 8. Juni 2015 by Starlights

CAM00297Rezept :

80 g Zucker
60 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Schokolade,  zartbitter oder Vollmilch
70 g Butter
100 g Milch

Do it Yourself Desinfektionsspray

Posted in DIY, Rezepte, Sonstige Projekte on 23. Mai 2015 by Starlights

CAM00227Rezept:

300 ml Destilliertes Wasser

75 ml Citro Essenz

15 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Alles gut mischen und in eine Sprühflasche füllen – Fertig 🙂

365 – 20 Alter Ordner – Neuer Ordner

Posted in Basteln, DIY, Sonstige Projekte on 23. Mai 2015 by Starlights

Aus Alt hab ich mal neu gemacht.

CAM00202 CAM00222 CAM00220 CAM00223 CAM00224CAM00226

Kleiner Donnerstag – 1 – Armband für die Tochter

Posted in DIY, Leben, Nähen on 21. Mai 2015 by Starlights

Das erste „kleiner Donnerstag“ Projekt

kleiner Donnerstag - 1 CAM00216 CAM00213

365 – 18 mein erster selbst genähter Loop

Posted in DIY, Nähen on 20. Mai 2015 by Starlights

CAM00197Dafür dass es der erste ist finde ich dass er mir super gelungen ist.

Lavendelseife

Posted in DIY, Natur Seife on 18. Mai 2015 by Starlights

Heute hab ich wieder einmal einen Block Seife hergestellt.

Ich wollt einfach mal wieder etwas mit meinen Händen tun. Eine wunderbare Naturseife mit ätherischem Lavendelöl.

Noch schläft sie in meinem Schrank, gut eingepackt in der Blockform und zugedeckt mit einem großen Frotteehandtuch.

Morgen früh 11 Uhr wird sie von mir sanft geweckt und aufgedeckt. Dann folgen natürlich auch Bilder für euch, denn die will ich euch ja nicht vorenthalten.

Aber ein Bild kann ich euch schonmal zeigen:

Vorsichtig habe ich die Schlafkammer geöffnet und einen Blick erhaschen können.

CAM00185So und nun die versprochenen Bilder:CAM00192

CAM00188  CAM00191 CAM00190 CAM00193Und hier noch ein Bild, was ich mit den abgeschnittenen Oberteilchen gemacht hab:

CAM00196So gut es ging zusammen geknetet und in die Form gedrückt.

365 – 16 perfekter Chaitee Chai Latte Rezept und Anleitung

Posted in DIY, Kochen und Backen, Leben, Rezepte, Tagebuch with tags , on 17. Mai 2015 by Starlights

Heute geb ich euch mein perfektes Chaiteerezept weiter.

Alles was ihr dazu braucht sind:

1 Sternanis

4 Gewürznelken

1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

2 Teelöffel Kardamomsamen

1 Teelöffel Zimtpulver

1 Teelöffel Ingerpulver

So diese Zutaten gebt ihr in euren Steinmörser und vermahlt das alles schön dass es sich untereinander mischt. Für meinen Chaitee nehme ich dann folgendes hinzu:

4 Teelöffel Earl Grey Tee ( alternativ kann man auch anderen Schwarzen Tee verwenden, ich mag aber dieses Aroma am liebsten ) pro 1 Teelöffel Gewürzmischung.

Aus der Gewürzmischung bekommt ihr ca. 4 Teelöffel heraus, diese mischt ihr dann mit der Menge an Schwarztee und tut das ganze am besten in eine Teedose. Dann heisst es gut durchschütteln. Fertig !

—> So jetzt könnt ihr Wasser aufstellen und die Teekanne richten. Ich nehme immer 2-3 Teelöffel Teemischung in einer Kanne. Mit Heißem Wasser aufbrühen etwas Kandis dazu… ziehen lassen…warten…

Derweil könnt ihr schonmal die Milch erhitzen und aufschäumen… Die Tasse wird nun mit dem heissen Tee zur hälfte gefüllt und dann kommt der höhepunkt…der superleckere Milchschaum…

Lasst es euch schmecken ihr lieben 🙂

365 – 9

Posted in DIY, Leben, Nähen on 7. Mai 2015 by Starlights

CAM00143 CAM00144Selbstgenähte Stofftasche aus Leinen

Wieder mal Waschmittel gemacht

Posted in DIY, Natur Seife, Sonstige Projekte on 6. Mai 2015 by Starlights

Heute hat mich wieder die Lust gepackt und ich hab wieder Waschmittel produziert.

Und da hier in der Wohnung jetzt alles nach frischer Seife duftet, wurde direkt gewaschen.

CAM00171Und hier mal ein Bild…

Zitronenwäldchen

Posted in DIY, Natursachen, Sonstige Projekte, Tagebuch, Wege on 29. April 2015 by Starlights

Heute zeig ich euch mal mein kleines Zitronenwäldchen.

Einfach eine Biozitrone verarbeiten und die Kerne waschen und in Erde stecken. Nach ein paar Wochen beginnt es dann zu keimen und wachsen. Und das Ergebnis wird sicher irgendwann noch größer:-)

CAM00111

Glückslicht – das jemand an dich denkt bringt dir Glück

Posted in Basteln, DIY, Leben, Sonstige Projekte with tags , on 16. April 2015 by Starlights

Eine richtig nette Idee hab ich mal gebastelt. Und zwar hab ich Glückslichtchen gemacht.

CAM00082Ein Teelicht auseinander nehmen, Botschaft auf ein Stück Papier schreiben / drucken und rund ausschneiden, dann wieder zusammenfügen.

Einfach an der Stelle mit dem grünen Punkt ein kleines Loch machen und den Docht von unten reinschieben.

Sobald das Wachs geschmolzen ist wird die Botschaft sichtbar!

Die Kerze sollte nie unbeaufsichtigt brennen. Allerdings sind meine immer vorher ausgegangen.

Viel Spass beim verschenken. So etwas ist immer eine nette Idee:-)

Resultat:

CAM00087

Einfach mal abschalten und Tee trinken

Posted in DIY, Leben, Sehnsucht on 16. April 2015 by Starlights

CAM00072Und das mach ich jetzt auch…bis bald.

Abschminkpads selber nähen – die waschbare Alternative

Posted in Anleitungen, DIY, Natursachen, Nähen on 28. März 2015 by Starlights

CAM00068Ich sah sie und dachte mir das kann man doch auch selbst machen, und zwar so dass sie waschbar sind.

Zwar kann man damit keine Fingernägel vom Nagellack befreien, aber zum Abschminken sind sie Perfekt.

Gleiche Größe, aber viel weicher als Wattepads und vorallem waschbar !

Diese paar waren in 15 Minuten fertig. Wer mehr braucht kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen zum nähen, aber die idee ist super.

Achja ich hab weicher Biomolton genommen. Den, den ich auch für meine Stoffbinden als Saugeinlage und für mein waschbares Tiolettenpapier verwende.

Für eine Elefantenliebhaberin – Elo Mug Rug

Posted in DIY, Nähen, Tagebuch on 24. März 2015 by Starlights

Frisch genäht…Eine süße Elo Mug Rug… Kindisch oder nicht….einfach süß

CAM00065So, für heute genug genäht.

Bis bald eure Starlights

Vom Osterhasen zum Lavendelhasen

Posted in DIY, Nähen on 24. März 2015 by Starlights

Frisch zu Ostern ein Lavendelhäschen genäht.

Gefüllt mit Lavendelkraut und Blüten und einfach vor meine Eingangstür gestellt. Herrlicher Duft….

CAM00062Ja es ist so gewollt dass er links auf links genäht wurde…alles easy

Wet Wipes – Feuchte Tücher – Feuchttücher – Reinigungstücher + Nachtrag

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Nähen, Sonstige Projekte with tags , , , , on 6. März 2015 by Starlights

Feuchttücher selber herzustellen ist ganz einfach.

Man nehme ein schönes Frottee Badetuch und zerteilt dieses in 20x20cm große Stücke.

Näht die Kanten schön ab und wäscht diese einmal bei 95 Grad durch. (60 Grad gehen sicher auch)

Aufhängen zum Trocknen nicht vergessen !

20150306_124346

Das ganze sieht dann in etwa so aus.

Sind die Tücher nun getrocknet nehmt ihr eine mittelgroße Schüssel und füllt diese mit destilliertem Wasser. Da hinein kommen jetzt noch 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl und 1 Tropfen ätherisches Kamillenöl. Beide ist in der Apotheke bzw. in der Drogerie zu bekommen. Mit einem Löffel gut umrühren und dann die Tücher in die Flüssigkeit legen.

Die Tücher werden dann ausgepresst und in eine Feuchttücherbox gelegt. Dabei achtet ihr immer darauf das man sie etwas versetzt einlegt. ( Immer das eine Tuch in das andere )

Zum Schluß die Box schliessen und die Tücher geniessen.

Fertig!

Anmerkung: Da ich ein großes Badetuch gewählt habe, sind darauf nun 21 Tücher geworden. Leider ist die Masse nun zu groß für die Feuchttuchbox. Aber Alternativ kann man die Tücher auch in einer Tupperbox rein tun. Oder aber man nimmt die hälfte an Tüchern ( macht also nicht alles nass ) und legt die zweite hälfte einfach in eine trockene Box.

Ihr könnt ja varieren. Und Zitronenöl ist auch ganz nett…Achtet aber bitte bei dem Kauf der Öle darauf dass diese ätherisch sind und verwendet  KEIN DUFTÖL für Duftlampen ect.  denn das reizt die Haut enorm und verursacht Schäden auf der Haut.

Anmerkung 2: Nach ein paar Tagen, also ich machs nach 2 Tagen , sterilisier ich die Tücher in dem in sie für 2- 5 Minuten in die Mikrowelle stelle und rundlaufen lasse.

Viel Spass beim Nachmachen:-)

Nachtrag – Bild :

20150309_120339 20150309_120411

Ich musst leider die 5 Tücher wegnehmen, aber so passt das alles wunderbar in die schöne neue Box die ich mir heute gekauft hab. Und dicht ist das ganze auch.

Ich könnte mir auch vorstellen, wenn man sich solche Tücher macht, die mit Teebaumöl oder Pfefferminzöl ansetzt evtl. gegen Kopfschmerzen oder so…

Mod Podge herstellung

Posted in Basteln, DIY, Rezepte, Sonstige Projekte with tags , on 4. März 2015 by Starlights

CAM00043

Mod Podge herzustellen ist eigenltich Kinderleicht.

Alles was du dazu brauchst:

1 altes Marmeladen Glas mit Deckel, der gut schliesst

100 ml PVA Kleber ( Creall Hobby Glue – PVA Glue )

100 ml Wasser

Es war nie einfacher soetwas herzustellen. Vorallem sparst du ein Haufen Kohle dabei. Und die die schonmal mit Serviettentechnik zu tun hatten, wissen wovon ich rede.

Also, zuerst gibst du den Kleber in das Glas, füllst das ganze mit dem Wasser auf und rührst alles solange bis es eine milchige homogene Masse gibt.

Deckel drauf und gut verschliessen und evtl nochmal gut durchschütteln. FERTIG !

Viel spass beim Nachmachen:-)

Muggy Ruggy die erste ( Mug Rug )

Posted in DIY, Nähen, Sonstige Projekte, Tagebuch with tags , on 23. Februar 2015 by Starlights

mugruggy1

So endlich fertig meine erste  – aus dem Kopf genähte – Mug Rug ( oder wie auch immer man das schreibt:-))

Ich nenn sie mal Muggy Ruggy…

Nicht perfekt, wenn ich mir die Bilder im Netz ansehe, aber sie gehört mir ganz allein und Unperfekt ist vollkommen in Ordnung !

Wohin mit den Wachsmalstiften die gebrochen oder zu klein sind – Restverwertung wird Regenbogenmaler

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY, Kinder, Sonstige Projekte with tags , on 20. Januar 2015 by Starlights

Neulich haben wir unsere Stiftebox aufgeräumt.

Eigentlich war es gestern Abend. Und als ich zig abgebrochene Wachsmaler antraf hatte ich folgende Idee.

Warum wegwerfen, wenn man sie in der Microwelle auch einschmelzen kann und zu einem bunten Regenbogenmaler umfunktionieren kann.

Gedacht, getan.

Glas eingeölt ( leicht ) und reste der Wachsmalstifte rein. Dann für ca 2 Minuten in die Microwelle. ( evtl etwas länger oder kürzer ).

Und siehe da, das Ergebnis kann sich sehen lassen und die Kinder freuen sich total über den Regenbogenwachsmaler.

Bitte vorsichtig sein und auskühlen lassen bevor ihr das heisse Wachs aus der Form nehmt !

Regenbogenmaler

Zentangle Vorlage zum ausdrucken

Posted in Basteln, DIY, Sonstige Projekte with tags , on 19. Januar 2015 by Starlights

 Einfach klicken —> Zentangle Vorlage

downloaden und losmalen. Zum Glück hab ich ein Mann der sich mit PC sachen gut auskennt…:-)20150119_124743 (so könnte es dann aussehen, wenn es fertig ist…natürlich ist die Vorlage leer)

Sternchen zum Basteln

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY, Kinder, Leben, Sonstige Projekte on 14. Januar 2015 by Starlights

paper-stars-3

paper-stars-1

1

Und hier die dazugehörige Anleitung.

paper-stars-how-to

Quelle : Project template by Kate Lilley. Artwork © minieco.co.uk

Gefilzte Hausschuhe selbermachen

Posted in Anleitungen, DIY, Natursachen, Sonstige Projekte with tags , on 8. Januar 2015 by Starlights

Hallo ihr lieben,

Ich hab vor mir Filzhausschuhe selbst zu filzen. Weiß jemand wie das geht ?

Filzschuhe die aus reiner Wolle gefilzt werden. Ich meine nicht diese Häkel oder Strick Dinger die dann in der Waschmaschine filzen.

Soweit ich weiß werden diese Naßgefilzt. Wieviel Gramm Wolle brauche ich für gr. 40/41  bzw. 45/46 ? Aus wass muss die Schablone sein ? Spezielle Seife oder geht auch die selbstgemachte Seife ?

Falls jemand weiß wie das geht, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mich kontaktiert oder mir hier schreibt.

Ungefähr so sollten sie dann später aussehen:

finnerwachshausschuhegrauseite

Erste Filz versuche 2015

Posted in Basteln, DIY, Natursachen, Tagebuch with tags , on 4. Januar 2015 by Starlights

20150103_191804Die Bälle sind für unsere Katzen. Der stehende Pilz, naja bleibt nicht wirklich stehen. Aber auf den Schmetterling bin ich stolz.

Der kleine Pilz ist auch nicht so gelungen, aber alles in allem, für den ersten Filzversuch im Nadelfilzen, ist es doch gut geworden.

Fensterreiniger – Selbstgemacht

Posted in Anleitungen, DIY, Rezepte, Sonstige Projekte on 8. September 2014 by Starlights

Heute geb ich euch mein Rezet für einen Fensterreiniger, alles was ihr dazu braucht ist eine leere Sprühflasche, weißer Essig ( Haushaltsessig ), Spülmittel und Wasser.

Rezept:

2 Becher Wasser

1/4 Becher Essig

1/2 Becher Spülmittel

Alles wird in einer Schüssel vorsichtig verrührt ( achtung kann schäumen )

Danach wird es in die Sprühflasche eingefüllt und schon kann es mit Fensterputzen losgehen.

 

lg Starlights

Waschmittel Rezept – Grundrezept

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Natursachen, Rezepte on 5. September 2014 by Starlights

Waschmittel Grundrezept – Flüssiges Waschmittel – Kostenpunkt für fast 20 Liter flüssiges Waschmittel sind nicht mal 5 Euro

 

20 g Kernseife (am Besten aus dem Bioladen), fein aufgerieben 
500 ml heißen Wasser damit verrührt, 

30 – 60 g Wasch-Soda (nennt sich auch Kristall-Soda; Natriumcarbonat Na2CO3,) dazu
u. dann nach etwa 1 h wieder , ich hab Reine Soda von Heitmann.

500 heißes Wasser.Nach längerem warten habe ich immer wieder mal 500ml Wasser nachgegossen damit es nicht zu dick wird.

Die Menge Waschsoda/Reine Soda  richtet sich nach dem Kalkgehalt des Wasser; d.h. bei weichen Wasser 30 g; bei sehr harten Wasser 60 g.
Mit einem Schneebesen gut verrühren, allerdings nicht fest schlagen, da bildet sich viel Schaum. Während dem Abkühlen immer wieder rühren (oder in der Flasche schütteln), dann wird es nicht so fest. Ich hab leere Flüssigwaschmittelflaschen aufgehoben und fülle es dort immer rein.
Wenn man etwas Duft mag, noch etwa 10-20 Tr. äther. Öl.

Selbstgemachte Wasserfarben – ( leider nur englisch )

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Natursachen, Rezepte on 30. August 2014 by Starlights

What you’ll need

  • Baking soda
  • Vinegar
  • Cornstarch
  • Corn syrup
  • Spouted mixing bowl
  • Measuring cups
  • Whisk
  • Food coloring
  • Ice cube tray

What you’ll do

homemade water colors step 1

Measure out 1 cup of baking soda and pour it into the mixing bowl.

homemade water colors step 2

Very slowly pour 3/4 cup of vinegar into the bowl. Don’t add it all at once or it may bubble over. Kids love watching and helping with this step!

homemade water colors step 3

Once the vinegar and baking soda mixture has stopped bubbling, use the whisk to mix the two ingredients together.

homemade water colors step 4

Measure out and add 2 tablespoons of corn syrup to the mix.

homemade water colors step 5

Next, add in 1 cup of cornstarch.

homemade water colors step 6

Whisk the entire mixture until it is well combined.

homemade water colors step 7

Using the pour spout, pour the mixture into the compartments of an ice cube tray.

homemade water colors step 8

Put a small amount of food coloring on the tip of a popsicle stick.

homemade water colors step 9

Use the popsicle stick to mix a different color of food coloring into each tray. Don’t forget you can combine colors: red and blue will make purple, yellow and blue will make green, and red and yellow will make orange.

homemade water colors step 10

Once your water colors are mixed, set them in a safe spot to dry. Plan on allowing them to dry overnight, but it can take as long as 2 days before they are completely dry and ready to use.

homemade water colors step 11

Once your water colors have dried, they are ready to use just like the paint from the store, but without the mystery ingredients!

allParenting homemade water colors

Rainbow Spüli

Posted in DIY, Leben on 22. August 2014 by Starlights

20140822_142111

Das hab ich heute mal gemacht … Ausgangsstoff waren drei Farblich abweichende Spülmittel.

Waschlappen aus Handtuch selbst genäht

Posted in DIY, Leben, Nähen, Sonstige Projekte on 12. August 2014 by Starlights
Waschhandschuhe aus Handtuch

Waschhandschuhe aus Handtuch

Hier hab ich wieder ein kleines Projekt gemacht. Ich hatte da so ein Handtuch dass ich kaum noch nutzen tu und daraus hab ich dann Waschhandschuhe genäht. Insgesammt hab ich 8 Waschhandschuhe raus bekommen.

Und siehe da…es  wird wieder benutzt:-)

Neue Stoffbinden genäht

Posted in DIY, Leben, Nähen, Stoffbinden on 11. August 2014 by Starlights
Starlights Stoffbinden

Starlights Stoffbinden

20140811_140442

Starlights Stoffbinden

Endbericht: Waschbares Toilettenpapier

Posted in Anleitungen, DIY, Sonstige Projekte on 31. Juli 2014 by Starlights

 

Also ich habe das ja nun 4 Wochen lang getestet, muss sagen es ist schöner also herkömmliches Papier zu verwenden, vor allem aber weicher und saugfähiger und es fusselt nicht. Es fällt nicht auseinander, bleibt immer schön in Form und tut eigentlich dem Körper gut. Eine Person kommt gut mit 20 Blättchen aus. Sofern man sie nicht sammelt und gleich auswäscht.

Das Sammeln hab ich mir gar nicht erst angewöhnt, das ich zwei Katzen habe und ich nicht will dass diese da in der Suppe herumsudeln.

Aber man hat einen erhöhten Wasserverbrauch, Waschmittel bzw. Schmierseife. Pro Tag hatte ich dann in etwa 5 Liter Wasserverbrauch und 10-20gr. Seife.

Mit der Waschmaschine  hab ich nicht gewaschen, da alles irgendwie so auch wunderbar sauber wurde. Es ist schon aufwendiger zu realisieren, da man zuerst nähen muss. Aber dafür kann man soviele Stoffe es auch gibt freien lauf lassen. Ich persönlich würde aber wieder den gleichen Stoff nehmen.

Das Trocknen hab ich manchmal im freien in der Sonne gemacht und manchmal auch im Badezimmer, da hab ich mir so ein kleines Band gespannt, und darauf aufgehängt. getrocknet sind die Blättchen auch ganz gut.

Meine Familie sah mich zuerst ganz seltsam an als ich mit diesem Projekt ankam, aber dann war es ganz normal für sie.

Anfangs dachte ich auch , ohhh wenn da großes dran ist wirds ekelig. Aber da ich mir Handschuhe parat gelegt hab, war das auch nichtig. Das wusch sich alles aus. Kennt man ja auch bei Stoffwindeln für Baby´s.

Also mein Fazit: Ich werde dies weiterführen. Und das bischen Zeit was es in Anspruch nimmt, geb ich gern aus. Wer dies ekelhaft findet muss es ja nicht tun. Ansonsten probieren geht über studieren !

 

Nadelbällchen aus Kork

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY, Nähen, Tagebuch on 31. Juli 2014 by Starlights

Schaut mal ich hab den Katzenspielball umfunktioniert:

20140730_161819Rollt nicht weg. Nadeln stehen sauber, krümelt nicht und sieht interessant aus…

Süßes Kissen selbstgenäht

Posted in DIY, Nähen, Tagebuch on 25. Juli 2014 by Starlights

20140725_180437So das ist das neuste was ich genäht hab, aber nur nicht gebügelt, dazu war ich zu faul…grins

Flow ~ Das 4. Heft ist endlich da !

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Sehnsucht, Tagebuch, Veränderung, Wege on 18. Juli 2014 by Starlights

Das 4. Heft ist endlich da —>

 

 

Versuch – waschbares Toilettenpapier ( Achtung wird immer aktualisiert !)

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Nähen, Tagebuch, Veränderung on 2. Juli 2014 by Starlights

Ich hab mir heute 20 Blätter waschbares Toilettenpapier genäht.

Gelesen habe ich das jetzt schon so oft und das man das dann einfach mal testet ist doch logisch….ähm ökologisch…

 

Ich werde das 1 Monat testen und am ende des Monats einen Abschlußbericht dazu liefern.

Ob die 20 Blätter allerdings ausreichend sind kann ich nicht beurteilen.

20140702_140638So frisch gewaschen bzw. waschaktiviert hängen sie jetzt an der Wäscheleine und nach dem Trocknen geht es direkt los.

Dieser Juli wird mal ein Projektjuli…Bericht folgt.

 

Zwischenbericht 1: Also ich benutze es seit gestern, genommen habe ich Biobaumwollmolton war ein rest von den Saugeinlagen für die Stoff Menstruations Binden ( ja ich weiß, wäre auch günstiger gegangen aber ich wollte eben was dickeres in den Händen halten)

Soweit klappt alles ganz gut. Wir sind zwar ein 4 Personen Haushalt, dieses Projekt  mach ich aber nur für mich alleine erstmal.

Ich denk mal 20 Blätter reichen auch nicht für 4 Personen.

Die ersten hängen schon wieder an der Leine… gewaschen mit einfachem Feinwaschmittel flüssig mit der Hand… oder halt in der Maschine mit 60 Grad und paar Handtüchern dabei.

Zwischenbericht 2: Es fühlt sich gut an. Weicher als normales Toilettenpapier. Allerdings bin ich vom Feinwaschmittel auf selbst gemachte Schmierseife umgestiegen. Und Maschinenwäsche hab ich nach ca. 1 Woche auch noch nicht gemacht. Ich wasche direkt per Hand aus und hänge sogleich auf meine improvisierte Wäscheleine im Badezimmer auf. Es riecht überhaupt nicht. Und ehrlich gesagt  habe ich mir noch welche genäht, die ich allerdings noch nicht in Gebrauch hab. Denn ich denke ich werde das weiter machen. Ob nun großes Geschäft oder kleines, ich bin bis jetzt zufrieden.

Allerdings hat mich mein Mann und meine Kinder schon komisch angesehn als ich die aktion offenbarte. Aber soweit ich das schon noch paar Tagen sagen kann. 1 Person kommt gut mit 20 Tüchern aus. Da sie direkt gewaschen und getrocknet werden, kommen sie auch schnell wieder zum Einsatz.

 

20140708_184257 20140708_184305Nachschub, auch wenn ich ihn nicht brauche, ich fand die idee urwitzig Fröschleinpapier zu machen, die Eulchen hatte ich noch als Rest. Vielleicht kann ich meine Familie dazu überreden ? Mit den Fröschleinpapier hoffe ich zumindest die Kinder dazu zu bewegen *hehe*.

 

Einkaufwagenchiptäschchen – noch nicht ganz fertig – Druckknopf fehlt noch

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen on 28. Juni 2014 by Starlights

20140628_140944

%d Bloggern gefällt das: