Archive for the Leben Category

Sternchen zum Basteln

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY, Kinder, Leben, Sonstige Projekte on 14. Januar 2015 by Starlights

paper-stars-3

paper-stars-1

1

Und hier die dazugehörige Anleitung.

paper-stars-how-to

Quelle : Project template by Kate Lilley. Artwork © minieco.co.uk

Werbeanzeigen

Das Mädchen, das die Welt zum Schweigen brachte

Posted in Dunkelheit, Leben, Sehnsucht, Veränderung, Worte on 14. Januar 2015 by Starlights

Wir sind Charlie – Je suis Charlie

Posted in Leben, Tagebuch on 13. Januar 2015 by Starlights

Wir sind Charlie – Je suis Charlie

Frohe Weihnachten…

Posted in Leben, Natursachen, Niederschlag, Sehnsucht, Tagebuch, Veränderung, Wege on 3. Dezember 2014 by Starlights

Tannenbaum im Raum…

Wieso denn ?

Warum nicht mal den Weihnachtsbaum draussen schmücken und die Geschenke kurz vor Bescherung darunter legen ?

Bescherung draussen machen und danach wieder reingehen, und einen heißen Glühwein oder Punsch trinken.

Soviele Bäume werden jährlich abgeholzt nur für diesen einen Abend ! Und danach achtlos weggeworfen. Und selbst die Bäumchen die man mit „Wurzel“ bekommt, sterben früher oder später an den Folgen des radikalen Wurzelrückschnittes  oder des räumlichen Klimas.

Es geht doch auch anders !

In dem Sinne … Frohe Weihnachten

ohne worte…

Posted in Leben on 6. November 2014 by Starlights

green 20130314_184847

Enlightened comes

Posted in Leben on 27. Oktober 2014 by Starlights

Lena

Posted in Leben on 9. Oktober 2014 by Starlights

20141009_084852 20141009_084736 20141009_084035 20141009_084213

Zweibrücken – Villa Schwinn – Hier wohn ich :-)

Posted in Leben, Wege on 2. Oktober 2014 by Starlights

index3 19432432_5631d9ce3b

Waschmittel Rezept – Grundrezept

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Natursachen, Rezepte on 5. September 2014 by Starlights

Waschmittel Grundrezept – Flüssiges Waschmittel – Kostenpunkt für fast 20 Liter flüssiges Waschmittel sind nicht mal 5 Euro

 

20 g Kernseife (am Besten aus dem Bioladen), fein aufgerieben 
500 ml heißen Wasser damit verrührt, 

30 – 60 g Wasch-Soda (nennt sich auch Kristall-Soda; Natriumcarbonat Na2CO3,) dazu
u. dann nach etwa 1 h wieder , ich hab Reine Soda von Heitmann.

500 heißes Wasser.Nach längerem warten habe ich immer wieder mal 500ml Wasser nachgegossen damit es nicht zu dick wird.

Die Menge Waschsoda/Reine Soda  richtet sich nach dem Kalkgehalt des Wasser; d.h. bei weichen Wasser 30 g; bei sehr harten Wasser 60 g.
Mit einem Schneebesen gut verrühren, allerdings nicht fest schlagen, da bildet sich viel Schaum. Während dem Abkühlen immer wieder rühren (oder in der Flasche schütteln), dann wird es nicht so fest. Ich hab leere Flüssigwaschmittelflaschen aufgehoben und fülle es dort immer rein.
Wenn man etwas Duft mag, noch etwa 10-20 Tr. äther. Öl.

Selbstgemachte Wasserfarben – ( leider nur englisch )

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Natursachen, Rezepte on 30. August 2014 by Starlights

What you’ll need

  • Baking soda
  • Vinegar
  • Cornstarch
  • Corn syrup
  • Spouted mixing bowl
  • Measuring cups
  • Whisk
  • Food coloring
  • Ice cube tray

What you’ll do

homemade water colors step 1

Measure out 1 cup of baking soda and pour it into the mixing bowl.

homemade water colors step 2

Very slowly pour 3/4 cup of vinegar into the bowl. Don’t add it all at once or it may bubble over. Kids love watching and helping with this step!

homemade water colors step 3

Once the vinegar and baking soda mixture has stopped bubbling, use the whisk to mix the two ingredients together.

homemade water colors step 4

Measure out and add 2 tablespoons of corn syrup to the mix.

homemade water colors step 5

Next, add in 1 cup of cornstarch.

homemade water colors step 6

Whisk the entire mixture until it is well combined.

homemade water colors step 7

Using the pour spout, pour the mixture into the compartments of an ice cube tray.

homemade water colors step 8

Put a small amount of food coloring on the tip of a popsicle stick.

homemade water colors step 9

Use the popsicle stick to mix a different color of food coloring into each tray. Don’t forget you can combine colors: red and blue will make purple, yellow and blue will make green, and red and yellow will make orange.

homemade water colors step 10

Once your water colors are mixed, set them in a safe spot to dry. Plan on allowing them to dry overnight, but it can take as long as 2 days before they are completely dry and ready to use.

homemade water colors step 11

Once your water colors have dried, they are ready to use just like the paint from the store, but without the mystery ingredients!

allParenting homemade water colors

Sternchens Partnerin – Lena

Posted in Leben, Tagebuch, Veränderung on 29. August 2014 by Starlights

20140829_161422

Seit heute ist unser Sternchen nicht mehr allein. Lena ist 5 Wochen alt und freut sich bei Sternchen ab heute zu wohnen:-)

20140829_160418 20140829_162432

Rainbow at Home

Posted in Leben on 27. August 2014 by Starlights

20140823_192308

Doppelter Regenbogen aus unserem Küchenfenster herausgeknipst.

Magic Shower Cleaner – Badreiniger selbst hergestellt

Posted in Leben on 23. August 2014 by Starlights

Wer kennt es nicht, Kalk und Seifenrest in Dusche und Bad.

Hier eine Lösung die man selbst herstellen kann:

350ml Spülmittel + 350ml Essig = In eine Sprühflasche einfüllen und gut schütteln = Badreiniger in der Sprühflasche / Magic Shower Cleaner

Viel Spass beim ausprobieren

Rainbow Spüli

Posted in DIY, Leben on 22. August 2014 by Starlights

20140822_142111

Das hab ich heute mal gemacht … Ausgangsstoff waren drei Farblich abweichende Spülmittel.

Stoffe wasserdicht machen

Posted in Leben on 20. August 2014 by Starlights

waterproof fabric

Wie man in 5 einfachen Schritten seinen Lieblingsstoff schön wasserdicht bekommt:

Was du brauchst:

  • transparentes Badezimmersilikon (das Zeug für die Fugen, in jedem Baumarkt erhältlich)
  • einen Rakel, Lineal oder breiten Spachtel
  • Backpapier
  • Kreppband (Reisszwecken o. Klemmen)
  • Handschuhe (es wird klebrig)
  • Stück gebügelten Stoff, der auf das Backpapier passt (bloss nicht zu gross, sonst wirds unhandlich)

Als erstes muss das Backpapier gerade und ohne Wellen so fest wie möglich auf der Arbeitsfläche befestig werden. Dann gebügelten Stoff mit der rechten Seite nach oben auflegen (wenn möglich auch diesen befestigen). Jetzt unbedingt Handschuhe anziehen und Fenster öffnen! Dann vorsichtig eine schöne Schlange Silikon ein paar Zentimeter vom oberen Rand auf den Stoff auftragen, mit einer Hand den Stoff  am untern Rand festhalten und mit der anderen das Silikon mit dem Rakel über den Rand hinaus (aber nicht über das Backpapier!) verstreichen. Solange wiederholen bis der gesamte Stoff abgedeckt wurde. Jetzt nur noch trocknen lassen und fertig.

Achtung: Das Silikon ist wird sich nach Kräften wehren und versuchen den Stoff in Falten zu legen. Wenn das passiert schnell wieder glattziehen!

Das Endprodukt fühlt sich ein bischen an wie Gummi, grossartiges haptisches Erlebnis. Normalerweise sollte sich das Silikon nicht durch den Stoff hindurchgedrückt haben, sodass die Rückseite immernoch weich und fusselig sein sollte. Dies erleichtert späteres nähen enorm. Wer will kann natürlich beide Seiten versiegeln.

Viel Spass beim Nachmachen!

Bitte Quelle beachten:

– See more at: http://www.sonst-noch-was.de/blog/2009/11/wasserdichte-sache-watertight-argument/#sthash.FZPgb5I1.dpuf

Dankeschön 🙂

Waschlappen aus Handtuch selbst genäht

Posted in DIY, Leben, Nähen, Sonstige Projekte on 12. August 2014 by Starlights
Waschhandschuhe aus Handtuch

Waschhandschuhe aus Handtuch

Hier hab ich wieder ein kleines Projekt gemacht. Ich hatte da so ein Handtuch dass ich kaum noch nutzen tu und daraus hab ich dann Waschhandschuhe genäht. Insgesammt hab ich 8 Waschhandschuhe raus bekommen.

Und siehe da…es  wird wieder benutzt:-)

Neue Stoffbinden genäht

Posted in DIY, Leben, Nähen, Stoffbinden on 11. August 2014 by Starlights
Starlights Stoffbinden

Starlights Stoffbinden

20140811_140442

Starlights Stoffbinden

Neues aus der Welt der schlafenden Kaninchen

Posted in Leben, Tagebuch on 1. August 2014 by Starlights

20140801_134455 20140801_134701

Flow ~ Das 4. Heft ist endlich da !

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Sehnsucht, Tagebuch, Veränderung, Wege on 18. Juli 2014 by Starlights

Das 4. Heft ist endlich da —>

 

 

Mia gestern Nachmittag….in der Hitze braten für 0,99 Cent

Posted in Leben, Tagebuch on 18. Juli 2014 by Starlights

20140717_183307

People help the People

Posted in Leben, Sehnsucht on 11. Juli 2014 by Starlights

Haferflocken Knusperkekse

Posted in Kochen und Backen, Leben, Rezepte on 11. Juli 2014 by Starlights

Grade frisch gebacken….

Meine leckeren Haferflocken Knusperkekse

 

Rezept : 250 gr. Haferflocken, 100gr. Mehl, 1 Ei, 200gr. Zucker, 200gr. Butter, je 1P Backpulver und Vanillezucker, 1Eßl. Kakao

20140711_112236

Backen: 180 Grad ca. 12-14 Minuten, Umluft

Versuch – waschbares Toilettenpapier ( Achtung wird immer aktualisiert !)

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Nähen, Tagebuch, Veränderung on 2. Juli 2014 by Starlights

Ich hab mir heute 20 Blätter waschbares Toilettenpapier genäht.

Gelesen habe ich das jetzt schon so oft und das man das dann einfach mal testet ist doch logisch….ähm ökologisch…

 

Ich werde das 1 Monat testen und am ende des Monats einen Abschlußbericht dazu liefern.

Ob die 20 Blätter allerdings ausreichend sind kann ich nicht beurteilen.

20140702_140638So frisch gewaschen bzw. waschaktiviert hängen sie jetzt an der Wäscheleine und nach dem Trocknen geht es direkt los.

Dieser Juli wird mal ein Projektjuli…Bericht folgt.

 

Zwischenbericht 1: Also ich benutze es seit gestern, genommen habe ich Biobaumwollmolton war ein rest von den Saugeinlagen für die Stoff Menstruations Binden ( ja ich weiß, wäre auch günstiger gegangen aber ich wollte eben was dickeres in den Händen halten)

Soweit klappt alles ganz gut. Wir sind zwar ein 4 Personen Haushalt, dieses Projekt  mach ich aber nur für mich alleine erstmal.

Ich denk mal 20 Blätter reichen auch nicht für 4 Personen.

Die ersten hängen schon wieder an der Leine… gewaschen mit einfachem Feinwaschmittel flüssig mit der Hand… oder halt in der Maschine mit 60 Grad und paar Handtüchern dabei.

Zwischenbericht 2: Es fühlt sich gut an. Weicher als normales Toilettenpapier. Allerdings bin ich vom Feinwaschmittel auf selbst gemachte Schmierseife umgestiegen. Und Maschinenwäsche hab ich nach ca. 1 Woche auch noch nicht gemacht. Ich wasche direkt per Hand aus und hänge sogleich auf meine improvisierte Wäscheleine im Badezimmer auf. Es riecht überhaupt nicht. Und ehrlich gesagt  habe ich mir noch welche genäht, die ich allerdings noch nicht in Gebrauch hab. Denn ich denke ich werde das weiter machen. Ob nun großes Geschäft oder kleines, ich bin bis jetzt zufrieden.

Allerdings hat mich mein Mann und meine Kinder schon komisch angesehn als ich die aktion offenbarte. Aber soweit ich das schon noch paar Tagen sagen kann. 1 Person kommt gut mit 20 Tüchern aus. Da sie direkt gewaschen und getrocknet werden, kommen sie auch schnell wieder zum Einsatz.

 

20140708_184257 20140708_184305Nachschub, auch wenn ich ihn nicht brauche, ich fand die idee urwitzig Fröschleinpapier zu machen, die Eulchen hatte ich noch als Rest. Vielleicht kann ich meine Familie dazu überreden ? Mit den Fröschleinpapier hoffe ich zumindest die Kinder dazu zu bewegen *hehe*.

 

Einkaufwagenchiptäschchen – noch nicht ganz fertig – Druckknopf fehlt noch

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen on 28. Juni 2014 by Starlights

20140628_140944

Katze

Posted in DIY, Leben, Natursachen, Tagebuch, Wege on 16. Juni 2014 by Starlights

Katze1bianca

2010 gezeichnet – 2B

Ode to my Family – The Cranberries

Posted in Dunkelheit, Leben, Niederschlag, Tagebuch, Veränderung on 16. Juni 2014 by Starlights

selbstgenähte Schulhefthülle – Original Handmade

Posted in Basteln, DIY, Kinder, Leben on 16. Juni 2014 by Starlights

20140616_134301  20140616_134332Meine erste Schulhefthülle die ich je in meinem Leben genäht habe. Ich denke das ich weitere nähen werde.

 

Frischluft und eine Tasse Tee ? Die Verbindung ist perfekt

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen, Tagebuch on 16. Juni 2014 by Starlights

20140614_143346

 

Frischluftteebeutel – Ziehzeit beachten, zurücklehnen und die frische Luft geniessen 🙂

 

20140614_143216

Und dein Fenster schlägt nicht mehr zu…

Gefüllt mit Quarz Sand 🙂

To Do Liste

Posted in Anleitungen, DIY, Leben, Tagebuch, Veränderung, Wege, Worte on 27. Mai 2014 by Starlights

Hier mal ne schöne übersichtliche „To Do Liste“ aus dem Netz

todoliste 001

Quelle: siehe link im Bild

the bright side of Life

Posted in Leben, Sehnsucht, Worte on 16. Mai 2014 by Starlights

4926273_10839403_lz

Löwenzahnhonig

Posted in Kochen und Backen, Leben, Natursachen, Rezepte on 7. Mai 2014 by Starlights

Die Zeit des Löwenzahns ist gekommen und um einen leckeren Löwenzahnhonig herzustellen braucht es gar nicht mal so viel…

 

Ihr benötigt 100g Löwenzahnblüten, 500 ml Wasser, 500 gr  Zucker und 1/2 Zitrone

Die Blütenköpfe waschen, trockenschleudern und mit 500 ml Wasser in einen Topf geben, eine halbe Zitrone geviertelt hinzufügen, aufkochen und eine halbe Stunde köcheln lassen.
Durch ein Sieb oder ein sauberes Baumwolltuch gießen und dabei den Sud auffangen, die Blüten so gut es geht ausdrücken.
Dem Sud 500g Zucker beigeben, gut durchrühren und das Gemisch so lange auf mittlerer Hitze kochen, bis es eindickt

In saubere Gläser abfüllen, verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Schmeckt nach Frühling !

003-eine-Sommerwiese-mit-Loewenzahn

Wer sich selbst liebt, lebt glücklicher !

Posted in Leben on 5. Mai 2014 by Starlights

1613778_1485568471670247_1442183724_n

Wirklich knuffelig…

Nominierung : Liebster Blog Award

Posted in Leben, Tagebuch, Veränderung, Wege, Worte on 5. Mai 2014 by Starlights

liebsteraward3

So nun ist es passiert. Ich wurde ausgezeichnet ? nominiert ? wie auch immer…. Vielen lieben Dank an Kiarashine

http://ladylifelady.wordpress.com

 

Hier die 11 Fragen und meine Anworten dazu:

 

  1. Nenne etwas, dass Du schon seit gefühlten Ewigkeiten aufschiebst und doch irgendwie noch nicht erledigt bekommen hast (Bsp. Das Paket, das schon ewig bei mir steht, endlich an den alten Bekannten senden oder so ähnlich).
  2. Was würdest Du tun, wenn Du jetzt 100.000 EUR gewinnen würdest?
  3. Wo ist Dein Lieblingsplatz?
  4. Welches Lied oder Song wird Dich höchstwahrscheinlich Dein Leben lang begleiten und immer Dein Herz berühren?
  5. Erzähle die Geschichte zu Frage 4 und warum dieses Musikstück Dir so wichtig ist.
  6. Welcher Moment, war der letzte Moment, in welchem Du Magie spürtes?
  7. Was würdest Du noch erlernen wollen?
  8. Welche Angst möchtest Du überwinden?
  9. Wem würdest Du am Liebsten mal so richtig „den Marsch blasen“?
  10. Woran glaubst Du wirklich?
  11. Ohne was, oder wen, kannst Du nicht mehr leben?

 

Zu 1:

Hmmm, nicht leicht. Da gibt es vieles das ich aufgeschoben habe. Aber ich Glaube am meisten schiebe ich immer auf etwas gutes für mich selbst mal zu tun.

Zu 2 :

100.000 Euro sind viel Geld. Also ich glaube ich würde meinen Kindern ein besseres Leben bieten, als das was sie jetzt haben. Dann würde ich auf jedenfall noch ein Kind Adoptieren. Oder auch zwei…

 

Zu 3 :

Mein Lieblingsplatz ist an meiner Nähmaschine :-), oder in der Natur….ganz allein durch einen Wald streifen, ist das schönste. Da ist die Welt noch in Ordnung !

Zu 4 :

Es gibt viele Lieder die mich inspirieren. Da kann ich mich jetzt wirklich nicht festlegen.:-)

Zu 5 :

Nun da gibts es keine Geschichte dazu, tut mir leid, ich denk aber dass jedes Lied eine eigene Geschichte erzählt…

 

Zu 6 :

Magie spüre ich im Wald, wenn ich ganz für mich bin. Ohne technik. Ohne alles….( natürlich nicht nackt *g*)

 

Zu 7 :

Ich würde gerne mehr mit meiner Nähmaschine machen können. Vielleicht Kurse machen wo man noch was lernen kann.

 

Zu 8 :

Angst zu überwinden ? Geht soetwas überhaupt?  Ich denke nicht. Angst ist etwas was eigentlich zu unserem Leben dazu gehört.

Ohne die Angst würde die Welt wohl aus allen Fugen reissen….

 

Zu 9:

Dem Menschen der mein Leben gestohlen hat.

 

Zu 10:

Ich glaube an das was mein Bauchgefühl mir sagt. An Ehrlichkeit und Offenheit !

 

Zu 11 :

Ich würde nie mehr ohne meinen Mann und meine Kinder Leben wollen ! Ohne Sie würde ich auch gar nicht mehr am Leben sein …

 

 

So und nun meine nominierungen für den Liebster Blog Award:

 

http://blog.baudys.de/

http://unserideenreich.wordpress.com/

http://weltenbaeume.wordpress.com/

http://creativerus.wordpress.com/

 

Leider sind es nur 4, aber diese haben es in sich 🙂

Anleitung:

  1. Verlinke die Person die dich nominiert hat
  2. Beantworte 11 Fragen die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden
  3. Nominiere  weitere Blogger mit weniger als 200 Followern
  4. Stelle Fragen an deine Nominierten
  5. Informiere deine Nominierten über diesen Post

 

Die Fragen :

  1. Nenne etwas, dass Du schon seit gefühlten Ewigkeiten aufschiebst und doch irgendwie noch nicht erledigt bekommen hast (Bsp. Das Paket, das schon ewig bei mir steht, endlich an den alten Bekannten senden oder so ähnlich).
  2. Was würdest Du tun, wenn Du jetzt 100.000 EUR gewinnen würdest?
  3. Wo ist Dein Lieblingsplatz?
  4. Welches Lied oder Song wird Dich höchstwahrscheinlich Dein Leben lang begleiten und immer Dein Herz berühren?
  5. Erzähle die Geschichte zu Frage 4 und warum dieses Musikstück Dir so wichtig ist.
  6. Welcher Moment, war der letzte Moment, in welchem Du Magie spürtes?
  7. Was würdest Du noch erlernen wollen?
  8. Welche Angst möchtest Du überwinden?
  9. Wem würdest Du am Liebsten mal so richtig „den Marsch blasen“?
  10. Woran glaubst Du wirklich?
  11. Ohne was, oder wen, kannst Du nicht mehr leben?

 

 

Einfach mal so…

Posted in Leben, Tagebuch, Veränderung, Wege, Worte on 3. Mai 2014 by Starlights

468903_13147214_lz

Gefühl…

Posted in Dunkelheit, Leben, Sehnsucht, Tagebuch, Veränderung, Wege on 2. Mai 2014 by Starlights

…kennst du das Gefühl, wenn du dich mit jemanden unterhälst und du dir denkst du kennst ihn schon dein Leben lang ?

Du genau weißt, daß das kann kein Zufall sein kann ?

Wenn ihr gleich fühlt und es euch nur wundert, woher diese Gefühle kommen ?

Seelenverwandschaft ?

Danke dass du da bist !

—–

Er ist weg…..er ist aus deinem Leben ! Du hast ihn gestoßen ! Du wolltest es genauso !

Und du hast es endlich geschafft ihn soweit nach hinten zu drängen dass er keine Chance mehr hat weiter in deinem Leben zu stehen !

Es tut gut dass ER weg ist. Fort von dir. Fort und Er lässt dich endlich in Ruhe !

 

Nie wieder stehst du unter seiner Gewalt !

Lass dich nicht unterkriegen !

Sei stark und bleibe auf deinem WEG ! Nicht seinen Weg gehen, nein DEINEN ! Deinen ganz persönlichen Weg gehen !

Das bedeutet auch mal nicht zu Antworten, widerworte zu geben und nicht das tun was ER will.

Alles Gute, dir…

Ich habe es geschafft und du kannst das auch !

Tief in einem verborgenen Wald…

Posted in Dunkelheit, Leben on 30. April 2014 by Starlights

625695_13732561_lz…entdeckte ich eine Stelle an der noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Und so packte mich die Wanderlust, diesen Ort näher zu erkunden…

 

Wenn die Sonne gerade aufgeht, träumen wir …

Posted in Leben on 29. April 2014 by Starlights

824124_9874662_lz

Hello ? How are you ?

Posted in Leben on 28. April 2014 by Starlights

5940653_8504420_lz

Spülischürze – 1.Versuch

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen, Tagebuch on 23. April 2014 by Starlights

20140423_12323920140423_133749

Dosenparade ?

Posted in Basteln, Leben, Tagebuch on 3. April 2014 by Starlights

Sorry aber mich hat es gewundert das der Kleber echt alles klebt….diese zwei Dosen waren ein Test, und ich fnde er kann sich sehen lassen.

20140403_094931Besser aber man nimmt Dosen die keine Rillen haben, so wie die rechte große…

 

Mein neues Notizbuch

Posted in Basteln, DIY, Leben, Tagebuch on 3. April 2014 by Starlights

Ich habe mir ein neues Notizbuch gekauft. Ganz einfach und Simpel. Dann habe ich es mit Stoff beklebt und ein Satinbändchen reingebastelt.

Und siehe da…

 

 

20140403_091354

 

 

…ein richtig schönes Notizbuch !

20140403_091218 20140403_091309

 

Life

Posted in Anleitungen, Leben, Sehnsucht on 2. April 2014 by Starlights

2373091_13084670_lz

Mal ein Tag der Entspannung – Stoffe bei ebay neu

Posted in Basteln, DIY, Leben, Nähen on 28. März 2014 by Starlights

Heute mach ich mal ein Tag der Entspannung. Ich schnapp mir meine Flow und leg mich auf Sofa. Dazu nen schönen Chai Latte und etwas leise Musik an….hmmm himmlich.

Vielleicht werde ich heute mal meine Stoffetruhe durchforsten. Stoffe die ich nicht brauche werde ich wieder in ebay einstellen, die könnt ihr von mir aus ersteigern.

Diese hier hab ich schon eingestellt:

Das Geschenk !

Posted in Leben, Sehnsucht, Tagebuch, Veränderung, Wege, Worte on 21. März 2014 by Starlights

Das schönste und wertvollste was man einem Menschen schenken kann, ist seine Zeit !

OSTEREIER – Färben mit Naturfarben

Posted in Anleitungen, Basteln, DIY, Kinder, Kochen und Backen, Leben, Natursachen, Rezepte, Tagebuch, Wege on 21. März 2014 by Starlights

Die Eier – je nach Wunschfarbe sind weiße oder braune Eier die Basis; die Eier von freilaufenden Hühnern haben zumeist eine besser geeignete dicke Schale – werden vor dem Färben fertig gekocht (oder ausgeblasen) und zudem mit Essigwasser gereinigt, damit die Farbe besser angenommen wird. Teilweise kann man auch dem Sud etwas Essig zusetzen …

Herstellung Farbsud

für je einen Liter Wasser benötigt man:
# 500 g Frischpflanzen bzw. Gemüse möglichst gut zerkleinern, raspeln, alles ca. 40 Minuten kochen, rote Beete und Spinat etwa kann man aber sofort verarbeiten
# bis zu 100 g Blätter, Beeren oder Blüten, die man einige Stunden einweichen lässt und dann eine Stunde lang kocht
# bis zu 100 g Wurzeln, Rinden, Hölzer, die man 2 Tage einweichen lässt und dann zwei Stunden kocht
# 2-4 Teelöffel Farbpulver, das man 30 Minuten einweichen lässt und 30 Minuten lang kocht
# bis 50 g Tee oder Kaffee, 30 Minuten kochen lassen
( einige der Naturfärbestoffe gibt es ggf. in der Apotheke )

Farbe ROT
Rote Beete, Rotkohlblätter, roter Malventee, Birkenbaumrinde, schwarze Johannisbeeren, Apfelbaumrinde, Sandelholz, Krappwurzel, Rotholzspäne

Farbe BLAU
Holunderbeeren(saft), Heidelbeeren(saft), blaues Malvenkraut, blauer Küpenfarbstoff, Blauholzspäne

Farbe GELB
Matetee, Apfelbaumblätter, Safran, Fliederblüte, Kamillenblüte, Ahornblätter, Gelbholz, Gelbwurz(Kurkumawurzel), Saflor

FARBE GELBGRÜN
welke Birkenblätter, Brennesselblätter, Holunderblätter, Johanniskraut, Schachtelhalmkraut, Matetee

Farbe ORANGE
Karotten, Ringelblumenblüten

Farbe BRAUN
Kaffee, Tee, Zwiebelschale, Haselnussstrauchblätter, Eichenrinde

Farbe GRÜN
Spinat, Petersilie, Efeublätter, Ysopkraut, Weinrautenkraut

Den Sud nach dem Kochen filtern.

Ein Zusatz von Alaun (Kaliumaluminiumsulfat) oder Kaliumcarbonat (Pottasche) verstärkt die Farbwirkung. Ein zugefügter Eisennagel lässt die Farben dunkler werden – gerade bei Gelb und Grün. Essig ( 5 % ) im Sud hellt die Farbe etwas auf.

ZUBEREITUNG

Die Eier werden mit Essigwasser gut gereinigt und hart gekocht. Dazu die Eier ( Luftloch einstechen! ) in kaltes Wasser legen und alles voll zum Kochen bringen. Danach die Wärmezufuhr abschalten und die Eier noch eine Viertelstunde mit dem Wasser auf der Kochplatte abkühlen lassen. Die Eier stoßen so nicht aneinander und die Schale platzt so nicht auf. Das normale Eierkochen funktioniert aber auch. Die Eier dann abschrecken und ca. eine halbe Stunde in den kalten Farbsud legen. Zwischenzeitlich die Eier mit dem Löffel entnehmen und die Farbintensität prüfen. Zum Trocknen auf ein Küchentuch legen. Die Eier mit etwas Speiseöl abreiben, damit die Farben besser leuchten.

Man kann die Eier auch mit Zwiebelschalen oder Efeublättern umwickeln und alles fixieren ( Gummibänder, Nylonstrumpf), um sie dann in den Farbsud zu legen. Ich koche die rohen Eier auch öfter im Farbsud hart …. Mit Zitronensaft oder heißem Wachs zuvor bemalte Stellen nehmen die Farbe nicht an. Die Farbe kann auch abgekratzt werden, um so Muster zu erzeugen. Man kann die Farbe auch aufsprenkeln oder das Ei durch etwas Farbe rollen.

Wer nicht mit Naturfarben arbeiten will, kann auch auf Färbetabletten zurückgreifen. Zum Einsatz kommen dabei synthetische Lebensmittelfarben.

Ei im Netz

Posted in Basteln, DIY, Kinder, Leben on 21. März 2014 by Starlights

Carved_Easter_egg,_August_2010Habe ich im Netz gefunden.

Quelle:

http://www.google.de/imgres?start=221&client=firefox-a&hs=5ZG&sa=X&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=np&biw=1440&bih=783&tbm=isch&tbnid=hNBmmpx7YSkeGM%3A&imgrefurl=https%3A%2F%2Fgermanysnextkabinettskueche.wordpress.com%2Ftag%2Fostereier%2F&docid=CQD_DrxPFeVepM&imgurl=https%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fa%2Fae%2FCarved_Easter_egg%2C_August_2010.jpg&w=512&h=512&ei=bu8rU-raDcjWsgbs6YHYAw&zoom=1&iact=rc&dur=1997&page=9&ndsp=26&ved=0CE4QrQMwGDjIAQ

Leben

Posted in Dunkelheit, Leben, Niederschlag, Sehnsucht, Tagebuch, Wege on 20. März 2014 by Starlights

Und du stehst da und weißt nichts mehr…

Denk nach !

Denk nach !

Wirst du wach aus deinem Traum ?

Lebe endlich !

Genieße die Sonnenstrahlen die dich im Gesicht kitzeln…

 

*Starlights*

ungiftige bunte Kinderknete selbstgemacht

Posted in Anleitungen, Basteln, Kinder, Leben, Natursachen, Rezepte, Sonstige Projekte, Tagebuch on 14. März 2014 by Starlights
Mit meinen Kindern haben wir oft , wie auch dieses mal Knete selbst hergestellt nach folgendem Rezept:
1 Tasse Wasser
2 TL Speiseöl
2 TL Lebensmittelfarbe (bekommt man im Supermarkt)
—> am besten in einem beschichteten Topf erwärmen dann—>
1 Tasse Mehl
2 TL Weinsteinpulver (Supermarkt )
1/4 Tasse normales Salz
—> mischen und in die warme Flüssigkeit rühren. Es wird direkt klumpig. Einfach weiterrühren bis es eine schöne Knetmasse ergibt. Danach einfach zum auskühlen auf einen Teller legen oder in einer Schüssel.
Nach dem abkühlen wird alles nochmal gut durchgeknetet. Die Knete hält sich im Kühlschrank, gut verpackt ( Tupperdose ) bis zu 3 Monaten.
Knete4

Duo – Kirschstreusel Kuchen

Posted in DIY, Kochen und Backen, Leben, Rezepte on 10. März 2014 by Starlights

20140308_192112

Am Samstag gabs frischen Kirschstreuselkuchen. Und damit es nicht so eintönig war hab ich zwei Sorten von Streusel draufgepackt.

Rezept folgt…

Weltuntergang am 22.Februar… Weltuntergangskuchen für Naschkatzen

Posted in Dunkelheit, Kochen und Backen, Leben, Rezepte, Tagebuch on 22. Februar 2014 by Starlights

Heute soll ja wieder mal die Welt unter gehen. Zu diesem feierlichen Anlass habe ich einen Eierlikörkuchen gebacken für Naschkatzen:

Wer dran glaubt, darf sich gern ein Stückchen nehmen :-)*sfg*

20140222_132144

Ansonsten essen wir ihn auf jedenfall *lach*

Rezept:

500gr Mehl

250gr Zucker

250gr Butter

5 Eier

1P Backpulver

1P Vanillezucker

200ml Eierlikör

Guß: Eierlikör mit Puderzucker

%d Bloggern gefällt das: